WPM - Ingenieure
Ingenieurgesellschaft für Bauwesen und Datenverarbeitung mbH
Microsoft Partner Planer am Bau
Mitglieder
Passwort vergessen?

Bauwerksprüfung


SIB-BAUWERKE 1.9 ermöglicht die Durchführung der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 in Verbindung mit der RI-EBW-PRüF Ausgabe 2013. In der Bauwerksdatenbank ist für bereits erfasste Bauwerke der aktuelle Bauwerkszustand (gegenwärtig dokumentierte Schäden) gespeichert. Er wird für die Bauwerksprüfung mit den übrigen Bauwerksdaten ausgelesen und dem Prüfer auf seinem Notebook zur Verfügung gestellt. Dort bildet er die Grundlage für die neu durchzuführende Prüfung (Schadensübersicht).

Jeder Einzelschaden ist nach den Kriterien Standsicherheit (S), Verkehrssicherheit (V) und Dauerhaftigkeit (D) zu bewerten. Dazu ist aus einem Wissenskatalog ein passender Schaden auszuwählen, die vorgeschlagenen Bewertungen für S, V, D sind zu überprüfen und ggf. anzu-passen. Nach Abschluss der Prüfung ermittelt das System automatisch aus allen Einzelschadensbewertungen eine Zustandsnote.